Schon Februar???

Tatsächlich. Februar. Ich habe keine Ahnung, wo der Januar geblieben ist … Vielleicht lag es an meinem Arbeitspensum. Es sind jede Menge Bilder entstanden, neue Möglichkeiten haben sich aufgetan, andere Türen haben sich (vorübergehend) geschlossen. 2016 scheint definitiv ein Jahr zu sein, das mit Überraschungen aufwarten möchte. Da mich die Arbeit nach wie vor sehr auf Trab hält, fasse ich mich in diesem Blogbeitrag kurz.

Gestern habe ich 4 Bilder für die Gruppenausstellung „Fire & Ice“ in der Berliner Galerie Kunststück abgeliefert und bin nun gespannt auf die Vernissage am Samstag, 6.2.2016. Ab 19 Uhr können dort die Werke verschiedenster Künstler bewundert werden. Der Eintritt ist übrigens frei – ich werde berichten, wie es war. Die Ausstellung läuft noch bis zum 26.02.2016.

Bilder von Claire Marin

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. Beat Company 22. Februar 2016

    Blue, blue, blue – my world is blue, when I am without you:

    Auch Kunstschaffende wie Derek Jarman nahmen sich dem Blauen Phänomen an. Sein Film endet mit den Worten: «In time, no one will remember our work. Our life will pass like the traces of a cloud and be scattered like mist that is chased by the rays of the sun. For our time is the passing of a shadow and our lives will run like sparks through the stubble. I place a delphinium, Blue, upon your grave».

  2. Claire 24. Februar 2016

    Vielen Dank :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.